Aktive Gruppe

Die aktive Gruppe ist der Motor unsere Wehr. Die derzeit 12 aktiven Mitglieder, oder auch Kameraden, treffen sich alle 14 Tage Dienstags zum Übungsabend.

Obwohl jeder Feuerwehrkamerad bei der Truppmannausbildung die notwendigen Kenntnisse nach der Feuerwehrdienstvorschrift erlernt, sind die Übungsabende wichtig, um die Kenntnisse zu festigen und auszubauen.
Jeder Übungsabend dient der Einsatzvorbereitung. Dazu gehört: der sicher Umgang mit den feuerwehrtechnischen Geräten, Einsatzabläufe, Aufgaben der einzelnen Feuerwehrtrupps.

In weiterführenden Lehrgängen, wie Sprechfunker, Atemschutzträger und Maschinist können die Kameraden weiteres Fachwissen erlernen. Wer in der Führungsebene mitwirken möchte, muss den Truppführer- und den Gruppenführerlehrgang an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz besuchen.

Im Prinzip sind die Kameraden immer im Dienst. Immer dann wenn wir über den Meldeempfänger oder die Sirene alarmiert werden, wird es ernst. Jetzt muss alles schnell gehen und jeder Handgriff sollte sitzen. Denn jemand benötigt dringend die Hilfe der Feuerwehr, also uns.

So gewissenhaft wir in den Einsätzen und den Übungsabenden auftreten, genauso gemütlich und spaßig sind unsere Kameradschaftsabende. Beides zusammen macht uns zu einem Team.